Willkommen auf der Webpräsenz des „Thüringer Landesverbandes Energiewende mit Vernunft“ e. V. (THLEmV

Hervorgehoben


Aktuelle Infos:


Am 20.06.2019 erfolgte die öffentliche Anhörung zur Massenpetition 1526
zum „Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft Vogtland“ im Thüringer Landtag.
Die Petition richtet sich gegen den weiteren Ausbau von Windenergieanlagen im
Thüringer, Sächsischen u. Bayerischen Vogtland. Mit über 4.800 Unterschriften wurde
das öffentliche Interesse dokumentiert (Quorum von mind. 1.500 Mitzeichnern erreicht).
Siehe Link  https://petitionen-landtag.thueringen.de/petitions/1526/download
Der Vorstand des THLEmV dankt den Initiatoren und Mitzeichnern der Petition sowie
den MdL und Besuchern, die zur Anhörung anwesend waren.

Zur Berlin DEMO am 23.05.2019 vor dem Bundeskanzleramt
Schluss mit dem zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland!!!
http://www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/wp-content/uploads/2019/01/Berlin-wir-kommen-23.05.2019-Schluss-mit-dem-z%C3%BCgellosen-Ausbau-der-Windkraft-in-Deutschland.pdf
Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland feiert seinen 70. Geburtstag!!!
…und WIR waren auch dabei!!!
http://www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/2019/01/19/demo-am-23-mai-in-berlin-um-1430-uhr-vor-dem-bundeskanzleramt/
Siehe: https://www.facebook.com/Berlindemo/videos/2121836264570005/ „Windkraftgegner demonstrieren am 23.05. in Berlin“
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/av7/video-windkraftgegner-demo-schlaubetal-mixdorf.html 
Neuesten „Wende-Energie-Hit hören“
Höre: https://berlin-demo.de/wp-content/uploads/2019/05/selber_denken.mp3
„Vernunftkraft“ – Kurze „Impressionen von der Demo“, Berlin 23.5.2019
https://www.youtube.com/watch?v=xMaJCXBb4kc
Bilder zum runter laden: https://drive.google.com/drive/folders/1fedW7K-eZGsKbyiq8Okf0YS59cIUHFJE
„Klima ‚leugnen‘ mit der Kraft der Vernunft“ | AKTUELL Menschen mit Verstand:
Am 23.05.fand in Berlin eine DEMO gegen Windkraftanlagen statt. Seht und hört selbst!
https://www.youtube.com/watch?v=u9M5P3T0J_A&feature=share&fbclid=IwAR2MV6RHtj277kFdlzSVMgjDwqwYqlVqNgXtJLh8Ezau17vn4GuyhxpdHYk
Aufklärung: „Eine kleine CO2 Horror-Geschichte“ von Jasinna
https://www.youtube.com/watch?v=qhBodWEorgY


17.05.2019: mdr-Online-Artikel: Starker Gegenwind für Windparks in Thüringen

https://www.mdr.de/thueringen/windenergie-windpark-buergerinitiativen-100.html
In den Planungs-Regionen häufen sich die Einsprüche. Das stellt die Planer vor Herausforderungen. ………

16.05.2019: Radio mdr aktuell: „Thüringen: Hadern mit der Windkraft“
Link: https://www.mdr.de/mediathek/infothek/audio-1055034.html
Umweltministerin wirbt um Akzeptanz, THLEmV warnt vor Black Out ……..

14.05.2019: MDR THÜRINGEN JOURNAL: Waldflächen für Windräder?
https://www.mdr.de/thueringen/video-300716_zc-1201c59b_zs-4e0ede05.html
„Kleiner Thüringer Wald“; Planer prüfen Freiflächen in den Wäldern Südthüringens.
Oberstädter wehren sich gegen Windräder ……..


Als Landesverband vertreten wir die Interessen der Thüringer Bürgerinitiativen
im Kampf gegen die negativen Auswirkungen der sogenannten „Energiewende“.
Song – „Energiewende selber denken“
https://www.youtube.com/watch?v=yyQZbbDJk38

Wir wollen eine Energiepolitik:

  • auf der Basis physikalisch-technischer Zusammenhänge
  • unter Einbeziehung ökologischer und ökonomischer Aspekte
  • die sozial gerecht und bezahlbar ist

Unsere Methoden sind:

  • Wissenschaft und Ökonomie statt Ideologie und Wunschdenken
  • schlüssige Konzepte und nachprüfbare Fakten
  • Aufklärung der Bevölkerung sowie der Entscheidungsträger
  • Auseinandersetzung mit fachlichen, rechtlichen, demokratischen Mitteln

Wir fordern:

  • eine vernünftige und realistische Energiepolitik
    – zum Allgemeinwohl
    – zur Sicherung der Lebensqualität im ländlichen Raum
    – zum Schutz der Betroffenen (Gesundheitsschutz)
    – die für jedermann bezahlbar ist (Grundbedürfnis)
  • eine ökologische und ökonomische Ausgewogenheit
    – Schonung von Natur, Umwelt und Lebensraum
    – wirtschaftliche Erzeugung und Verbrauch
    – stabile bedarfsgerechte Energieversorgung
    – Ende der Subventionierung durch Verbraucher
  • die Abschaffung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG)
  • Beendigung der Privilegierung von Windenergie im Außenbereich
  • Stopp vom weiteren Ausbau der Windenergie (Moratorium)
  • keine Windenergie im Wald, in der Nähe von Wohngebieten
  • mehr Mitbestimmung – insbesondere im ländlichen Raum

Es darf nicht hingenommen werden, dass Ideologien und Profitinteressen
Einzelner über den garantierten Grundrechten und dem Allgemeinwohl stehen.

Aktuelle Informationen gibt es auf unserer Facebook-Seite.